Zillertal - Die Wiege des Alpinismus
spacer

Tradition

Gelebte Ursprünglichkeit mit Tradition

Almabtrieb -
Foto: Wikipedia-User: Saharadesertfox - GNU-FDL
Gelebtes Brauchtum hat im Zillertal Tradition. Nach wie vor werden die regionalen Bräuche gelebt und sind Teil des Alltags der Bevölkerung. Die Einheimischen sind stolz auf ihre Identität und lassen auch ihre Gäste gerne daran teilhaben. Von A wie Almabtrieb bis Z wie Zillertaler Krapfen reicht der Reigen an authentischen Attraktionen für alle Sinne. Im Gegensatz zu den meisten anderen Regionen der Tourismushochburg Tirol kann das Zillertal in musikalischer Hinsicht auf  eine reiche Geschichte und lange Tradition verweisen. Zeuge dessen sind neben bekannten Sängern purer, unverfälschter Volkslieder und renommierten Blasmusikkapellen vor allem die vielen Volksmusikstars, die ihre Wurzeln in diesem Tal haben.

Neben dieser Tradition unterscheiden sich die Zillertaler auch aufgrund ihres typischen Dialekts vom restlichen Tirol. Die Zillertaler Mundart wird auch heute noch ebenso gehegt und gepflegt wie eine traditionsreiche Festkultur. Ein Beispiel dafür ist das Gauder Fest in Zell am Ziller. Mit dem österreichweit größten Trachtenfest wird am ersten Maiwochenende alljährlich der Frühling willkommen geheißen.

Start | Geografie | Tourismus | Ferienregionen | Tradition | Trend | Impressum
© 2019 by Zillertal.li - Die Texte sind urheberrechtlich geschützt.