Zillertal - Die Wiege des Alpinismus
spacer

Mayrhofen-Hippach

Traditionsreicher Skispaß und Natur pur

Mayrhofen - Foto: WP-User: Bunny - Public DomainDie Ferienregion Mayrhofen-Hippach befindet sich im hinteren Zillertal. Da es sich bei Mayrhofen um den Hauptort des gesamten Zillertals handelt, geht es auch am Talende nicht unbedingt ausschließlich beschaulich zu. Dieser Tatsache trägt im Winter beispielsweise das reichhaltige Nachtleben Rechnung, das Apres Ski-Events für jeden Geschmack bereithält. Tagsüber kommen in dieser Ferienregion die Skifahrer und Snowboarder ebenfalls auf ihre Kosten. Verantwortlich dafür zeichnen die vielen Pisten der unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

Mit dem Wintersportgebiet Ski Zillertal 3000 befindet sich das zweitgrößte Zillertaler Skigebiet auf Grund und Boden der Ferienregion Mayrhofen-Hippach. Direkt in den Tuxer Alpen stehen den Wintersportlern somit rund 160 Pistenkilometer zur Verfügung. Bei einem Teil des heutigen „Ski Zillertal 3000“ handelt es sich außerdem um eines der traditionsreichsten Skigebiete des Tales, denn die Anfang der 1950er Jahre errichtete - und inzwischen natürlich umfassend modernisierte - Penkenbahn zählt zu den ältesten Aufstiegshilfen des Zillertales.

Sommerliche Highlights für jeden Geschmack

Ahornseilbahn -
Foto: Böhringer Friedrich - CC BY-SA 2.5
Im Sommer lässt sich diese Ferienregion ebenfalls sportlich entdecken und erkunden. In dieser Hinsicht stehen in Mayrhofen-Hippach unter anderem Mountainbiken und Klettern ganz oben auf der Hitliste. Daneben erfreuen sich dank der vielen Panoramawege auch die klassischen Hüttenwanderungen einer großen Beliebtheit. Außerdem fungiert diese Destination auch als Austragungsort von bereits traditionellen Berglauf-Wettkämpfen sowie von musikalischen Großveranstaltungen, die sich als sommerliche Publikumsmagneten etablieren konnten.

Neben Sportlern und Partygängern hat Mayrhofen-Hippach auch den Naturfreunden einiges zu bieten. Besonders eindrucksvoll gestalten sich die Greifvogelvorführungen der Adlerbühne Ahorn. Im Naturpark Zillertaler Alpen mit seinen achtzig Gletschern, idyllischen Seitentälern und den drei großen Speicherseen kann die unberührte Schönheit der Bergwelt zum Beispiel in Form seltener Pflanzen bewundert werden.

Start | Geografie | Tourismus | Ferienregionen | Tradition | Trend | Impressum
© 2019 by Zillertal.li - Die Texte sind urheberrechtlich geschützt.