Zillertal - Die Wiege des Alpinismus
spacer

Fügen-Kaltenbach

Die erste Wahl für Sportfreunde

Blick vom Arzjoch Speichersee auf das Spieljoch in Fügen - Foto: Böhringer Friedrich - CC BY-SA 2.5
Foto: Böhringer Friedrich - CC BY-SA 2.5
Fügen-Kaltenbach stellt die sogenannte „Erste Ferienregion“ des Zillertals dar. Diese Bezeichnung verdankt diese Destination vor allem der Tatsache, dass sie geografisch gesehen direkt am Taleingang liegt. Insgesamt besteht diese Ferienregion aus zwölf unterschiedlichen Gemeinden. Das typische Kennzeichen von Fügen-Kaltenbach steht ebenfalls in einem unmittelbaren Zusammenhang mit seiner geografischen Lage. Das Zillertal ist dort noch sehr breit weshalb diese Gegend auch die höchste Anzahl an Sonnenstunden aufzuweisen hat. Folglich handelt es sich bei Fügen –Kaltenbach auch um ein bevorzugtes Reiseziel während der Sommermonate, wobei sich diese Region von ihrer sportlichen Seite präsentiert.

Die Grundlage dafür liefern mehr als eintausend Kilometer bestens präparierter Wanderwege ebenso wie über 800 Kilometer Radwege und Mountainbikestrecken. Selbstverständlich kann ein Aufenthalt in Fügen-Kaltenbach auch für diverse Gipfelsiege oder professionell betreute „Nordic Walking“-Runden genutzt werden. Insgesamt ist diese Region ein Spezialist für gemütliche Sommerferien, die dennoch eine große Portion aktiver Erholung beinhalten. Abgerundet wird das vielfältige Freizeitangebot durch Schwimmbäder und Badeseen, sowie Tennis-, Golf- und Beachvolleyballplätze.

Eine gute Aussicht auf ein abwechslungsreiches Programm

Klettertouren, Rafting, Drachenfliegen oder Paragliden gefällig? Wer auf den Geschmack von Action und Abenteuer gekommen ist, der findet in der „Ersten Ferienregion Fügen-Kaltenbach“ ebenfalls eine Reihe von Möglichkeiten vor. Dafür verantwortlich ist unter andrem das Spieljoch. Sein Gipfel kann bequem mit einer Gondel erreicht werden, belohnt wird man mit einer eindrucksvollen Aussicht.

Darüber hinaus sorgt ein vielfältiger Veranstaltungskalender für einen abwechslungsreichen Urlaub. Stars der volkstümlichen Musik geben sich bei Open Air-Events die Klinke in die Hand, Platzkonzerte der örtlichen Blasmusikkapellen sorgen für einen ursprünglicheren Musikgenuss. Für weitere aufschlussreiche Ein- und Aussichten sorgen verschiedenste Museen, die Erlebnistherme in Fügen sowie die Zillertaler Höhenstraße. Im Winter sind die Skigebiete Hochfügen-Hochzillertal und Spieljoch in jeder Hinsicht bestens präpariert.

Start | Geografie | Tourismus | Ferienregionen | Tradition | Trend | Impressum
© 2019 by Zillertal.li - Die Texte sind urheberrechtlich geschützt.